Donnerstag, 29. März 2012

Update 29/03/12


  Eine neue experimentelle Tat unterstützt sehr gut meine Theorie von Atom. Das ist ein Bild von einem Stück von Glas, und es ist mit einer Atomauflösung dank einem elektronischen Mikroskop. Und es ist möglich einige Bindungen zwischen einigen Atomen zu sehen (Für meine Theorie diese Bindungen sind mit dem Prinzip von Übermaß und Fehlen getan: Osmose,…). Für mehr darüber, es ist möglich dort zu gehen:


Auch

Dienstag, 10. Januar 2012

Update


Update 10/01/12: Ein bisschen von Chemiegeschichte für beruhigen über meinem Modell für Atom erwägend Ionen (Dafür sehen „the post“: Chemie):

1800: Anthony Carlisle und William Nicholson entdecken die Elektrolyse.

1888: Industrielle Elektrolyse mit dem Hall-Héroult-Prozess

1897: Joseph John Thomson entdeckt das Elektron von einer experimentellen Art.
  Also es ist möglich zu verwirklichen, dass das Elektron (Träger von der negativen Ladung) von einer experimentellen Art nach der Elektrolyse entdeckt war (für das Proton, es ist später); und dass die Elektrolyse schon von einer industriellen Art benutzt war, ohne dass es etwas über geladenen Teilchen in den Patenten gibt. Aber das Wort „Ion“ kann erhalten sein, wenn es sich auf die Anziehung von den Elektroden beziehen kann, und nicht sich auf eine Ladung beziehen.


Update 21/03/12: Dennoch ich benutze das Elektron, aber nicht erwägend seine Ladung.